Erste Hilfe

SchülerInnnen verschiedener Klassen haben einen mehrtägigen Erste Hilfe Kurs gemacht.

Am 1. Tag lernten wir, wie man einen Notruf richtig absetzt.
Dabei wählt man die 112 und beantwortet die 5 W-Fragen:

- Wo?
- Was?
- Wie viele Verletzte?
- Welche Verletzung?
- Warten!

Dann übten wir miteinander die stabile Seitenlage und wie wir Verletzungen an der Hand oder am Kopf richtig verbinden.

Am 2. Tag lernten wir  die Reanimation kennen. Dabei hilft der Song „Lebensretter“:
  
Click hier um das Lied zuhören 
youtu.be/-7T7lklErWc

Unsere gelernten Reanimationsschritte sind: 
- Prüfen 
- Rufen 
- Drücken 

Wenn du alleine bist, dann ruf unbedingt nach Hilfe !

Wie reagiert man bei einem Unfall?
- Warndreieck aufstellen 
- Gucken, wie viele Personen verletzt sind 
- Notruf wählen
- Erste Hilfe leisten 
- Warten, bis der Notruf kommt

geschrieben von Kamar (7b) und Jason (7a)

Lee aus der 9a schreibt:
Bei dem Erste Hilfekurs wurde uns gezeigt, wie man reanimiert. Uns wurde auch gezeigt wie man eine Person in die stabile Seitenlage legt. Da wurde uns auch noch erklärt, wie man einen Motorradhelm auszieht, wenn jemand einen Unfall hatte. Man sollte denn Helm besser anlassen, weil man nicht weiß wie schwer die Person verletzt ist. Uns wurde auch gezeigt, wie man einen Druckverband macht.